Kinderbetreuungsgeld

Der Familienzeitbonus wurde endlich gesetzlich verankert! Neu  ist auch die  Einführung eines Partnerschaftsbonus.

Ab 01.03.2017 gibt es beim Kinderbetreuungsgeld (KBG) eine Neuregelung. Die bisherigen Pauschalmodelle werden in ein Kinderbetreuungsgeld-Konto umgewandelt. Das einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld-Modell bleibt als einziges weiter parallel bestehen.

 

Wie lange kann ich das Kinderbetreuungsgeld beziehen?

Die Eltern können die Länge selber wählen: zwischen 365 und 851 Tage (ca. 12 bis 28 Monate). Wenn auch der zweite Elternteil das KBG in Anspruch nimmt, dann zwischen 456 und 1.063 Tage (rund 15 bis 35 Monate).  Für wie viele Tage sich die Eltern dann entscheiden, ist ihnen überlassen.

 

Wie viel Geld erhalte ich? 

Der Satz hängt von der gewählten Dauer ab und liegt zwischen € 14,53 und € 33,88 pro Tag. Der genaue Betrag kann erst ermittelt werden, wenn die Eltern sich für eine Tagesanzahl entschieden haben.  Online steht ein KBG- Rechner zur Verfügung (siehe Linktipps) Das KBG wird monatlich ausbezahlt.

 

Partnerschaftsbonus – was ist das?

 Dabei handelt es sich um eine Geldleistung in der Höhe von € 1.000 (pro Elternteil € 500). Sie wird ausbezahlt, wenn sich die Eltern den KBG-Bezug annähernd teilen (min. 40:60).

 

Familienzeitbonus – wer kann diesen beziehen?

 Dabei handelt es sich um eine Geldleistung speziell für erwerbstätige Väter, Dauerpflegeväter und gleichgeschlechtliche Partner*innen für eine Dauer von 28-31 Tagen. Der Tagsatz beträgt € 22,60. Es darf daneben nicht gearbeitet werden! Arbeitnehmer*innen, die nach dem SWÖ-KV beschäftigt sind, haben ab 01.03.2017 einen Rechtsanspruch darauf!

 

Ich habe mich für das einkommenabhängige KBG-Modell entschieden. Habe ich auch Anspruch auf den Partnerschafts- und Familienzeitbonus?

Ja, das einkommensabhängige Modell wurde um diese Möglichkeiten erweitert.

 

Linktipps:

http://www.bmfj.gv.at/dam/bmfj/KBG-Rechner/index.html#willkommen

https://www.bmfj.gv.at/

https://www.arbeiterkammer.at/beratung/berufundfamilie/kinderbetreungsgeld/index.html

 

 

Johanna Katzinger