BAGS-KV-Verhandlungen vertagt!

Wie zu erwarten war, wurden die Verhandlungen nach dem ersten Tag vertagt.

„Das heute von den Arbeitgebern unterbreitete Angebot würde bedeuten, dass den Beschäftigten nicht einmal die Teuerung abgegolten wird. Da braucht es von der Arbeitgeberseite noch Bewegung“ erklären vida-Bundesfachgruppensekretärin Michaela Guglberger und der stellvertretende GPA-djp Bereichsleiter Reinhard Bödenauer.

Die Gewerkschaft berichtet.