Statusbericht der Organisation Jugend am Werk, 28. Jänner 2021, 14 Uhr

Bestätigte Infektionen (1) mit dem Corona-Virus bei Jugend am Werk:

 1 Teilnehmer/in Lehrbetrieb LMG (Test am 24. Jänner – Quarantänezeitraum bis         3. Februar 2021)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Pilotprojekt der Rachenspültests ist bislang sehr erfolgreich angelaufen und es wurden insgesamt 4000 Testkits verteilt. Auch alle eingelangten Rückmeldungen sind sehr hilfreich und wir möchten uns für die große Bereitschaft, an dem Pilotprojekt mitzuwirken, herzlich bedanken.

Eine kurze Bitte noch an alle Standorte bzw. Mitarbeiter/innen, die gesammelte Testkits in die Zentrale zur Abholung vorbeibringen – bitte bringen Sie die versiegelten Testkits lose verpackt (zB Sackerl, offene Kiste) und nicht in verschlossenen Kartons, da wir für die Abholung durch die Post die verschlossenen Kartons wieder öffnen müssen.

Danke!

Gemeinsam gegen Corona!

DANKE für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz!

Der Krisenstab von Jugend am Werk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.