Information des Krisenstabs 08.02.2021

Statusbericht der Organisation Jugend am Werk, 8. Februar 2021, 14 Uhr

Bestätigte Infektionen (4) mit dem Corona-Virus bei Jugend am Werk:

·         1 Nutzer/in Werkstätte Horizont (Test am 6. Februar – Quarantänezeitraum bis 16. Februar 2021)

·         1 Teilnehmer/in Lehrbetrieb LMG (Test am 3. Februar – Quarantänezeitraum bis 13. Februar 2021)

·         1 Teilnehmer/in Lehrbetrieb LMG (Test am 30. Jänner – Quarantänezeitraum bis 9. Februar 2021)

·         1 Mitarbeiter/in Lehrbetrieb LMG (Test am 29. Jänner – Quarantänezeitraum bis 8. Februar 2021)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Aufgrund der jüngst veröffentlichen neuen Schutzmaßnahmenverordnung ergeben sich auch Auswirkungen auf Jugend am Werk – da heute noch um 17 Uhr relevante Informationen eingetroffen sind, werden wir morgen, Dienstag, 9. Februar 2021, eine weitere Information des Krisenstabs aussenden.

Kostenlose Antigen-Testmöglichkeit in Apotheken

Seit 8. Februar bieten die ersten 400 Pilotapotheken in Österreich (davon rund 80 Standorte in Wien) kostenlose Antigentests an – das Angebot soll bis Ende Februar massiv ausgebaut werden und teilnehmende Apotheken sind online abrufbar. Die Tests werden nur nach Voranmeldung durchgeführt, eine Identifikation mittels e-Card ist verpflichtend. Der Andrang ist bereits sehr stark und die ersten Tage sind ausgebucht, teils die Tests auch bereits vergriffen.

Hinweis betreffend Gültigkeit Rachenspültests

Aufgrund der aktuellen Debatte rund um verpflichtende Tests etwa für körpernahe Dienstleistungen häufen sich auch die Fragen betreffend der Testergebnisse der Rachenspültests im Rahmen des laufenden Pilotprojekts von LEAD-Horizon.

Da es sich bei LEAD-Horizon um einen PCR-Test handelt, der von einem Labor ausgewertet wird, sollte der medizinische Laborbefund auch als Vorlage etwa beim Friseur akzeptiert werden. Dieser Laborbefund wird derzeit auch dann ausgestellt, wenn man den Rachenspültest ohne Video/Foto bzw. Identifikation mit einem Ausweis absolviert. Ab sofort ist aber für die digitale Erfassung im System beim Identitätsnachweis ein Reisepass verpflichtend. Die neuen Testkits (erkennbar an der neuen rot-weiß-roten Flagge) enthalten auch keine Aufkleber mehr, und der Test kann im Testkit durch Einklappen der Laschen verschlossen werden.

Viele Fragen werden auch direkt auf der Seite von LEAD-Horizon beantwortet bzw. können dem Anfrage-Bot gestellt werden.

Gemeinsam gegen Corona!

DANKE für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz!

Der Krisenstab von Jugend am Werk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.