Information Krisenstab 22.02.2021

Statusbericht der Organisation Jugend am Werk, 22. Februar 2021, 14 Uhr

Bestätigte Infektionen (7) mit dem Corona-Virus bei Jugend am Werk:

·         1 Nutzer/in Werkstätte Herzmanskystraße (Test am 20. Februar – Quarantänezeitraum bis 2. März 2021)

·         1 Mitarbeiter/in Werkstätte Innermanzing (Test am 20. Februar – Quarantänezeitraum bis 1. März 2021)

·         1 Teilnehmer/in Lehrbetrieb Rotenturm (Test am 19. Februar – Quarantänezeitraum bis 29. Februar 2021)

·         1 Teilnehmer/in Lehrbetrieb Moderne Berufsausbildung (Test am 15. Februar – Quarantänezeitraum bis 25. Februar 2021)

·         1 Mitarbeiter/in Zentrale (Test am 13. Februar – Quarantänezeitraum bis 23. Februar 2021)

·         1 Nutzer/in Werkstätte Molkereistraße (Test am 13. Februar – Quarantänezeitraum bis 23. Februar 2021)

·         1 Nutzer/in Werkstätte Im Werd (Test am 13. Februar – Quarantänezeitraum bis 23. Februar 2021)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Jugend am Werk Bildungs:Raum GmbH – Testung der Teilnehmer/innen

Seitens des Arbeitsmarktservice Wien wurden die Partnerorganisationen, darunter auch Jugend am Werk, ersucht, Antigentests für Teilnehmer/innen-Testungen anzuschaffen. Die Testung der Teilnehmer/innen erfolgt auf freiwilliger Basis und nur mit dem Einverständnis der Teilnehmer/innen und soll mithelfen, asymptomatisch infizierte Personen zu entdecken. Die genauen Abläufe betreffend der Testungen werden am Standort organisiert und die Testkits werden voraussichtlich ab Mitte dieser Woche zur Verfügung stehen. Für die Mitarbeiter/innen stehen die PCR-Rachenspültests der Firma Lead Horizon zur Verfügung, die genauere Ergebnisse abliefern.

Gemeinsam gegen Corona!


DANKE für Ihre Arbeit und Ihren Einsatz!

Der Krisenstab von Jugend am Werk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.